Secratia

Willkommen in Secratia, dem Land der Verfluchten und Gesegneten
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nasus Charas

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
nasu
Norman Normal
avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : rainbow city

BeitragThema: Nasus Charas   Mo 23 Feb 2015 - 17:58

Shiró | Dolphin | Nora





________________________________________________________________________________________






Shiró Akiyama


” Er öffnete seine Augen, sie waren so hell, das sich nur eine kleine Nuance von hellblau darin fand. Sie erinnerten an die Wolken die ihn umgaben. Vom weiß zu dem hellblau das sich an manchen Stellen verlor und das stetige grau das der Schatten schuf. Der kühle Wind fuhr durch das weiße Haar, so hell wie der Schnee und wirkte auch so leicht wie die Schneeflocken im Schneesturm, zog an dem weißen Stoff seiner Jacke. Er warf einen Blick über seine Schulter. Ihm blickte ein Junge in weiß entgegen. Das Zimmer dahinter war leer und dunkel. Das hämmern gegen die Tür und das leise knirschen des Holzes entlockte ihm ein Lächeln. Er stellte sich auf das weiße Geländer. Ihn anspornend zog der Wind nun stärker an seinen Kleidern. Die Welt um ihn glitzerte im Sonnenuntergang. Er leckte sich über die Unterlippe und sprang vom Geländer. Die Welt versank in einem Strudel aus Formen und Farben. Wie sehr er sie liebte, diese unterschiedlichen Farben, melodisch, wie Danhinplätscherndes Wasser unterstützte ihn die Musik. Deutlich konnte er das Rauschen des Windes hören, das flattern seiner Kleider im Wind. Sein Blick richtete sich kurz nach unten, rasend kamen die Gebäude immer näher, nur mehr wenige Augenblicke bis er in dieser farbenfrohen Welt zerplatzen würde. Und übrig würde das rot auf ihm sein. Er fuhr sich durch das lange, seidige Haar und, plötzlich, zuvor reglos, zog er sich zusammen, schlang seine Arme um die Beine.
Fern blieb das knacksen, das Splittern des Glases, das tropfen des flüssigen Rots. Nur ein lautes aufplatschen, Wasser gleich, das sich entschieden hatte die Welt auf sich aufmerksam zu machen. Weder rot, noch andere Farben. Nur das weiß auf dem verdichteten Glas des Gebäudes. Vollkommenes und reines Weiß. Hatte man die Augen zu lange geschlossen? Da stand er, ein zufriedenes Lächeln in den Lippen, in gleicher Form wie zuvor. Er hob den Kopf und erahnte die finsteren Mienen der drei schwarzen Punkte die auf ihn hinab starrten. Er hob die Hand und winkte seinen drei, Babysittern zu. Er hüpfte von Balkonen zu Dächern und landete schlussendlich auf der Hauptstraße.”

Nachname: Shiró
Vorname: Akiyama

Alter: <3
Geburtstag: 1. Februar
Sternzeichen: Wassermann
Geschlecht: Männlich

Geburtsort: Principia
Aufenthaltsort: Principia
Beruf: Student
Familienstatus: Adlig

Rasse: Egaku
Status: Gesegnet
Waffe: Jian






Aussehen


Aussehen: Weiß…
Warum weiß, wenn er die wunderbaren Farben liebt.
Eine leere Leinwand. Ein mit weißer Tinte beschriebenes Blatt.
Diese Augen, der bewölkte Himmel scheint in ihnen zu verweilen und als würde man sie verspotten sind sie von schwarzen, dichten Wimpern umrahmt, so dunkel und ein Kontrast der nicht sofort war gibt ob es verspotten oder umwirbt. Die mandelförmigen, kleinen Augen zeugen von der Asiatischen Herkunft ebenso die markanten Gesichtzüge. Die gerade lange Nase, das zugespitzte Kinn, doch immer noch lässt der feminine Hauch sich nicht vertreiben. Der kleine Mund und die schmalen Lippen unterstützen ihn. Die dickeren, weißen Augenbrauen fallen kaum auf, die hohe Stirn wird von dem weißen Haar verdeckt. Der fransige Schnitt lässt sie noch luftiger erscheinen. Sie sind etwas länger, stehen aber dennoch in alle Richtungen ab. Die schmale und lange Statur überrascht kaum in ihrer Makellosigkeit. Hell, nur von kleinen Schatten überzogen. Die Brust ist von kleinen Muskeln verziert, doch die Schultern und der Rücken sind Schmal sowie das Becken.
Weiß…
Haarfarbe: Es ist weiß, nicht platinblond oder grau, sondern ein reines weiß, wie frisch gefallener Schnee.
Augenfarbe: Die Grundfarbe ist eigentlich weiß mit blauen und grauen Farbsplittern. Das Blau ist ein sehr helles- und himmelblau. Das grau ist ebenfalls sehr hell.
Größe: 1,84




Charakteristik


Charakter: Es ist nicht leicht ihn zu definieren.
Nur was deutlich ist, er ist nicht voreingenommen, sieht die Welt mit leuchtenden Augen, begehrt darauf die Welt zu ergründen und zu spüren. Kann sich immer wieder aufs Neue für etwas begeistern. Ist wechselhaft, unbeständig. Ein Freigeist. Unruhig hinter den Gittern, findet einen Ausweg und leckt sich die Lippen an dem Genuss des Lebens. Eine streunende Katze die Wechselhaft und den Launen der Welt entspricht. Treu und Führsorglich kann er jeden verzaubern und genauso in den Abgrund stoßen wenn er unruhig und wissbegierig in die Welt hinauszieht. Die Anderen hinter sich lässt. Wenn er ihnen Begegnete aber immer ein sanftes Lächeln auf den Lippen trägt und einen so leicht verzaubern kann. Darauf erpicht, so vieles zu erleben bemerkt er nicht wie eisig sein Wesen sein kann, wenn er ohne Abschiedsworte verschwindet. Man nur von weitem seinen Schatten sieht und vor Sehnsucht weinen könnte.
Denn der Zauber verbirgt sich in seiner säuselnden Stimme, in seinen sanften Berührungen, in seinem offenen Lächeln.
Doch der Himmel selbst haust in seinen Augen und erzählt von der unruhigen Seele.






Hintergrund


Vergangenheit: Um Shiros Segen zu verstehen, muss man das Volk der Ekagu verstehen.
Ekagu bedeutet Malen mit Farben und das Volk der Ekagu zeigt sich in den Farben des Regenbogens.
Von der obersten und mächtigsten Schicht, der roten Ekagu zu den schwächeren, ihren Fähigkeiten nicht so mächtig, violetten Ekagu.
Die Ekagu zeigen sich in einer der Farben, kleiden sich sogar traditionell in ihren Farben. Nicht alle zum Beispiel roten Ekagu haben dieselbe Farbenuance, es reicht von Blutrot bis Weinrot.
Das Volk der Ekagu ist ein friedfertiges Volk, dienen ihrer besonderen Fertigkeiten auch mehr zum Schutz als zum Kampf.
Sie können ihre Gestalt wandeln, was bedeutet sie können fest wie stein werden oder flüssig wie das Wasser.
Diese Fähigkeiten beherrscht jeder Ekagu unterschiedlich, jedoch sind die Stärken im Grunde ebenso dem Verhältnis des Regenbogens zuzuschreiben.
Rot – Orange – Gelb – Grün – Hellblau – Indigo – Violett

Die Ekagu haben ihre Fähigkeiten ihren Vorfahren zu verdanken.
Ursprünglich kommen diese aus einem Land das trist und hart war.
Die kleine Gemeinde hat sich seit Generationen darin gemeistert Frohsinn in einer traurigen Welt zu finden. Die Seelen haben sich entschlossen dieser Gemeinde ein Geschenk zu machen, die glücklichsten wurden rot und die traurigsten violett.


Nun zu Shiros Farbe, die Farbe Weiß ist der Grundstein aller anderen Farben und die Mitglieder der Ekagu vermuten ein besonderes Geschenk an den Jungen. Jedoch ist nicht klar warum die Seelen manche Kinder auswählen.
Nur das jene selten in den Familiensträngen sind und immer eine abenteuerliche Geschichte über die weißen Ekagu erzählt werden kann.
Was auf Shiró wartet, ist nicht klar, doch die Seelen begleiten seinen Weg. [/justify]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
nasu
Norman Normal
avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : rainbow city

BeitragThema: Dolphin A’shantii   So 5 Apr 2015 - 18:40


Dolphin Mila A’shantii




Nachname: A’shantii
Vorname: Dolphin Mila
Spitzname/Rufname/Titel: Dolphin

Alter: 17
Geburtstag: 16. Januar
Sternzeichen: Steinbock
Geschlecht: Weiblich

Geburtsort: ?
Aufenthaltsort: ?
Beruf: Handelslehrling, was sie jedoch durch ihren Fluch aufgegeben hat.
Familienstatus: Dolphin wurde von ihrem Vater erzogen, dieser verstarb jedoch vor etwa zwei Jahren.
Nun schlägt sie sich allein durch, was sie gar nicht so schlecht macht.

Rasse: Mensch
Status: Verflucht
Beschreibung des Fluches/Segens: Ihr Fluch ist nicht sonderlich raffiniert nur macht er Dolphins Situation äußerst kompliziert.
Sie hat in ihrer kurzen Zeit als Handelslehrling sehr intensiv daran gearbeitet, ihre Kunden hinters Licht zu führen, nutzte unter anderem dafür ihr liebliches Aussehen.
Die Seelen beschlossen sie in die Rolle ihrer Opfer zu drängen.
Jedes Mal wenn sie beginnt jemanden in ihr Herz zu schließen, passiert diesem etwas Schlimmes. Es kann von einem Ausschlag, Haarausfall über eine Beule bis zum Ruin führen.
Waffe:  Dolphin besitzt einen schlichten Dolch um sich während ihrer Reisen ein Gefühl von Schutz zu sichern.





Aussehen


Aussehen: Dolphin ist klein, zierlich, hübsch.
Sie hat langes, wallend schwarzes Haar.
Grau-grüne Augen, ein Stupsnäschen und passt perfekt in die Rolle einer kleinen Puppe die hilfe braucht.
Haarfarbe: Schwarz mit lila Schimmer, wie der Nachthimmel
Augenfarbe: Grau-grün



Charakteristik


Charakter: Dolphin ist ein äußerst manipulativer Mensch und verdankt daher auch ihren Fluch.
Sie spielt oft die schüchterne, liebe Prinzessin. Doch das ist nur Fassade. Eigentlich hat sie ein vorlautes Mundwerk ist harsch und direkt. Wer ihr keinen Nutzen bringt bekommt diese Seite zu spüren.
Sie kalkuliert ihre Situation und versucht immer das bestmögliche für sich daraus zu gewinnen.
Dadurch das sie so einfach gestrickt ist, kann es für jene, die wissen wie man sie richtig manipuliert leicht sein sie zu benutzen.
Kommt man ihr zum Beispiel mit logisch durchdachten Profitversprechungen, könnte sie unbedacht darauf hereinfallen.
Zu ihrem Wesen gehört noch das sie sehr aufbrausend und ungeduldig ist. Wenn sie ihre Rolle spielen muss, steht sie ständig unter Strom, weil sie nicht sagen kann, was sie will und kommt ihr da jemand wirklich blöd, hagelt es wilde Beschimpfungen.





Hintergrund


Vergangenheit: Dolphin hat ein Aufregendes Leben hinter sich. Von ihrem Vater aufgezogen, fehlte ihr die mütterliche Fürsorge. Sie wuchs mit Jungs raufend auf. Ihr Vater beschloss bald seine Tochter in das kleine Geschäft einzubinden und mit seiner Erfahrung und Dolphins süßen Gesicht, gewannen sie immer mehr an Reichtum.
Als Dolphin 15 war und trotz eines entwickelten Gewissens, noch immer ihre Schandtaten trieb, beschlossen die Seelen sie dafür zu bestrafen.
Als von ihrem Fluch bekannt wurde, wurden sie und ihr Vater gemieden. Nicht nur der Ruin ereilte sie, nein auch verlor Dolphin ihren geliebten Vater. Der von einer Kutsche erfasst wurde, als er sich das Schienbein gestoßen hatte. Dies passierte als Dolphin gerade dabei war sich von einem reichen Mann ein Essen spendieren zu lassen und ihm etwas vor log.
Ihr Fluch war nicht dafür Gedacht ihre Lieben zu töten, doch sie sah was er anrichten konnte und ihr Herz erstarrte unter Bitternis.
Ohne Geliebte Menschen macht sich Dolphin nun auf die Suche nach einem reichen Gesegneten der dumm genug war, um nicht ihren Fluch heraus zu finden.
Sobald sie davon erfuhren, weigerten sie sich Dolphin zu heiraten, da sie befürchteten, diese könnte sie mit ihrem Fluch treffen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
nasu
Norman Normal
avatar

Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 22.02.15
Alter : 24
Ort : rainbow city

BeitragThema: Nooooooooooooora   Sa 19 Sep 2015 - 21:36


Nora




Nachname: -
Vorname: Nora
Rufname / Spitzname / Titel: -

Alter: 17
Geburtstag: Irgendwann im Frühling
Sternzeichen: -
Geschlecht: weiblich
Sexuelle Orientierung: sie ist eine Kuh! Über sowas macht sich eine Kuh keine Gedanken! Oder ich…

Geburtsort: Aspera
Aufenthaltsort: Aspera
Beruf: Milch geben und irgendwann Fleisch
Familienstatus: Nach ihrem Segen nimmt der Bauer sie auf, er ist wie ein Vater für sie, ihre Mutter ist eine Kuh aus der Herde, ihren biologischen Vater kennt sie nicht. Es ist ein Zuchtbulle eines anderen Farmers.

Rasse: Kuh. Genauer ein Grauvieh.
Status: Gesegnet
Beschreibung des Segens: Noras Segen hat sie in einen Menschen verwandelt, so kann sie ihren Schwarm folgen. (verfolgen)
Waffe: Sie hat keine


Aussehen


Aussehen: Nora hat einen dunklen Teint, man kann ihn mit Karamell vergleichen. Ihr Haar trägt das Grau ihres ehemaligen Fells. Sie hat große, braune Augen. Eine noch junge, schlichte Figur, die nicht viel aussagt.
Kleine Brüste, eine ausladende Hüfte, und lange Beine.
Das herzförmige Gesicht ist von grauen Haar umrahmt, das ihr bis zu den Schultern reicht. Die großen Augen ziehen die größte Aufmerksamkeit auf sich. Sie sind dunkel und glitzern im Schein von Lichtquellen.
Haarfarbe: Grau
Augenfarbe: Dunkelbraun
Größe: -



Charakteristik


Charakter: Nora entspricht der Beleidigung: dumme Kuh.
Denn als die Seelen bestimmt haben, Nora die Kuh in einen Menschen zu verwandeln, war sie ziemlich aufgeschmissen. Nun lebte sie das Leben eines 17 Jahre alten Menschen und hatte keine Ahnung wie das funktionierte. Sie hatte sich zwar einiges von den Menschen abgeguckt. Hatte gelernt sie zu versehen, bei all den Erzählungen an sie. Doch sie bringt es nicht ganz auf die Reihe sich komplett in die Reihen der Menschen einzugliedern.
Zum Beispiel hat sie Probleme damit in Betten zu schlafen und liegt lieber auf dem harten Boden.
Sie hat ständig einen Salzstein bei sich, an welchen sie hin und wieder leckt.
Sie muss beinahe jedes Mal weinen wenn sie Fleisch sieht, nun da sie weiß woher es kommt.
Wenn Nora zu viel gegessen hat- da sie normalerweise in Ruhepausen ihre Nahrung verdaut- und dann Bauchschmerzen hat, glaubt sie das sie gemolken werden muss.
Ihre früheren Essgepflogenheiten zeigen sich auch darin, dass sie kurz vorm Einschlafen immer noch was von ihrem Essen nascht. Weil sie sonst schlecht einschlafen kann.
Hinzu kommt, dass sie bekannte Gesichter nicht sofort erkennt, weil sie nur ihren Geruch und ihre Stimme kennt.
Und viele weitere Eigenschaften einer Kuh.

Stärken: Soweit ich weiß hat sie keine. Sie ist halt so stark wie eine Kuh.
Schwächen: So viele dass sie kaum aufzählbar sind…



Hintergrund


Vergangenheit: Ähm… sie lebte auf einer Wiese. Da war Sommer-Herbst-Winter-Frühling.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nasus Charas   

Nach oben Nach unten
 
Nasus Charas
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Alle meine Charas
» Eure Charas als.. Menschen?
» Feuerchens Charas
» Suche für meine Charas :)
» Breas Charas

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Secratia :: Willkommen in Secratia :: Bewohner-
Gehe zu: